Mittwoch, 19. September 2018

Rauchmelder

Rechtliche Situation in Rheinland-Pfalz:

Seit dem 12. Juli 2007 gilt in Rheinland-Pfalz in der Landesbauordnung folgender neu eingefügter § 44 Abs. 8: „In Wohnungen müssen Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure, über die Rettungswege von Aufenthaltsräumen führen, jeweils mindestens einen Rauchwarnmelder haben.

Die Rauchwarnmelder müssen so eingebaut und betrieben werden, dass Brandgeruch frühzeitig erkannt und gemeldet wird. Bestehende Wohnungen sind in einem Zeitraum von 5 Jahren nach Inkrafttreten dieses Gesetzes entsprechend auszustatten.“

Umfassende Informationen zur Notwendigkeit, Funktionsweise und Installation von Rauchmeldern sowie Kauftipps erhalten Sie unter:

http://www.rauchmelder-lebensretter.de/

 

 

Schlafende Nasen riechen nichts. Auch Herr Riecher mit seiner magischen Nase hätte isch ohne Rauchmelder vor dem Feuer nicht retten können.

Kontaktdaten

Freiwillige Feuerwehr

Sankt Goarshausen

Dolkstr. 3

56346 Sankt Goarshausen

 

Impressum / Kontakt

Datenschutzerklärung

 

Besucherzähler

Heute 21

Gestern 68

Woche 200

Monat 1923

Insgesamt 408583

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online